Start in die Ferien mit furioser Weihnachtsfeier

21.12.2018

 

      

       Schüler/innen aller Klassen nahmen in den letzten beiden Stunden vor den Ferien an einer gemeinsamen

       Weihnachtsfeier in der Aula der Rhumetalschule teil und ließen die Veranstaltung durch unterschiedliche

       Beiträge zu einem abwechslungsreichen und einprägsamen Ereignis werden.

     

Nachdem alle Stühle ihren Weg in die Aula gefunden hatten, konnte es endlich losgehen. Frau Hentschel und Frau Westensee waren zu Weihnachsfrauen mutiert.

Der Chef erfreute mit einer kurzweiligen Weihnachtsansprache.

 

 

Die Klasse 5.2 hatte ein Gedicht einstudiert.

   
   
 
Der WPK Musik 8 und die 5. Klassen traten unter der Leitung ihres Musiklehrers Nils Brakmann gemeinsam auf und überraschten mit einem gelungenen Weihnachtslied.

   

Die Zuschauer amüsierten sich mächtig.

Die achten Klassen erzielten große Aufmerksamkeit mit ihrer Emoji-gespickten PowerPoint-Präsentation der Weihnachtsgeschichte.

 

 

Die Klasse 5.1 führte ihr Rollenspiel „Weihnachtsbescherung” auf und verdeutlichte damit eindrucksvoll, dass es zu Weihnachten nicht nur auf die Geschenke ankommt.

   
Im Lehrer-Battle der Klasse 9.2 mussten ausgewählte Lehrkräfte in Spielen gegeneinander antreten.
RESULTATE: (1.) Herr Friedrichs und Herr Schröder können ein tolles Team sein.  (2.) Herr Rolirad ist definitiv schneller im Knöpfe drücken!

   
In einem weiteren Beitrag der 8. Klassen begeisterten die Schüler/innen mit einem musikalisch untermalten Auftritt bekannter Perönlichkeiten.

   
Der Kurs GuS der 10. Klassen präsentierte das Schauspiel „Weihnachten auf unsere Art” und glänzte mit gut einstudiertem Ablauf und aufwändigen Requisiten.

   
Die Um- und Aufbauphasen wurden mit Werbung gefüllt. Auch eine Tanzeinlage fehlte nicht.

   

Zum Schluss trat noch Frau Keller als Engel auf. Herr Brakmann überzeugte mit kräftigen Tönen und die Jungs der Bläserklasse 7 taten es ihm gleich.

 

 

 

 

ZURÜCK